Blog dla pasjonatów



Oglądalność: 262003, czas ile trwa 9m 7s, otrzymana od Państwa ocena 4697, oraz reakcje 438. Zum Saisonende danken die Fußball-Bundesligisten traditionell ihren treuen Anhängern. Die sind für ihre Herzensvereine heute vor allem eines: ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Autor: Marc Schlömer ...



Fußballfans als Wirtschaftsfaktor: "Danke Fans!" | Sport inside

- Widerlich wie mittlerweile mit den Fans umgegangen wird. Dabei würden die ohne uns im Stadion oder vorm Bildschirm keinen Cent verdienen
- Football is for you an me
Not for the Fucking Industry
- A tu może zerkałeś wymiana szybki iphone 11 polecałem i jak?
- Spieler nach Leistung bezahlen wer Mal eine Idee oder die sollen Mal arbeiten geben und fertig
- Hahaha was für eine Ironie. Jetzt kommen tatsächlich keine Fans mehr
- Was habt ihr denn gegen den 1€ Fan irgendwer muss ja auch das Suchen übernehmen!!
- Finde diesen Herr Rettig von FCSP extrem Sympathisch. Ich habe keine Ahnung wie die FCSP Fans zu ihm stehen, aber ich finde ihn win klasse Typ.
- Ganz ehrlich, man kann die aktiven Fansszenen nicht ernst nehmen. Das größte Druckmittel was wir Fans haben, ist die Entscheidung mal nicht ins Stadion zu gehen oder mal nicht DZAN oder SKY Sport zu abonnieren. Nur dann wird sich der Fußball wieder verändern, wenn der Fan sich mal bewusst gegen den Fußball und damit auch gegen den Kommerz entscheidet. Plakate im Stadion bringen rein gar nichts, außer das ein Milliardär sich dann angegriffen fühlt. Denn am ende des Tages ist ein Stadion bei nem Derby (leider) ausverkauft und der Fan der sich am Vortag über horrende Summen im Fußball beschwert hat sitzt auf der Couch und guckt Fußball.
- Wenn der Fan/Zuschauer kein Wirtschaftsfaktor wäre, dann gäbe es gar keinen Profifußball.
Die Einleitungsfrage erübrigt sich eigentlich.
- "500 und 1€ Fan" so eine scheiße hab ich ja lange nicht gehört...
- Als hätte man Corona schon vorher gesehen
- der 500€ Fan der dann auch noch jedes retorten Triko aus plastik made in china für 120€ (was einfach nach nichts mehr aussieht) kauft. was die vereine sicher nur 2€ kostet
- Kauft nichts, ihr könnt auch fan sein ihne ein Cent auszugeben.
Sky am besten illegal streamen...diese halsabschneider ziehen mir monatlich 80 Euro aus der Tasche für eine miese Leistung.
Nur so kommen wir zu unserem fussball zurück.
Einizg und allein sollte der Weg ins Stadion noch Geld bringen
- BITTE BOYKOTTIERT MAL DIESE BLASE KONSEQUENT!!! ICH BIN EIN NULL CENT FAN
- Man kann ja mal schauen was passiert wenn unsere "unwichtigen" 1€ fans wegfallen dann hatbman keine Stimmung mehr in der kurve.
- 0:50 " Kommt es bald so weit"
CORONA: HaLo!
- Das Thema Unterhaltungsfans spricht mir so aus der Seele
- Gruß vom Coronavirus und leeren Stadien.
- Fussball Fans und Wirtschaft das passt und die wo dagegen sind die sollen 4 Liga schauen
- Zumgbnöü
Goit4rffghu mko6esfo
- Es ist nur eine Frage der Zeit bis 50+1 gekippt wird. Und ich denke dass jeder Verein mitziehen wird.
Zeit dass eine neue Liga gegründet wird.